30 Monde in der Zukunft. Eine neue Bedrohung, eine neue Situation und du bist dabei!
 
StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die kleine Scheune

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Die kleine Scheune   Mi Feb 18, 2015 2:16 pm

Die kleine Scheune war früher eine Bauernhof-Scheune für Hühner. Jedoch ist diese jetzt schon etwas verfallen und zerstört. In der Scheune wird jetzt eigentlich nurnoch Getreide und Heu gelagert, in dem sich Streuner und Einzelläufer bequem machen können.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Mo März 09, 2015 3:30 pm


Der Kater hatte mal wieder einen Platz zum Schlafen gesucht, weshalb er zurück zur kleinen Scheune gelaufen war. Jetzt lag er gemütlich in dem Heu und Getreide und dachte nach, was er erst vor einigen Augenblicken alles gemacht hatte. Er war in einen dunklen und finsteren Wald gegangen, ist an einem Baum vorbei getrabt und ein Eichhörnchengeruch gemerkt. Daraufhin grub er es aus und nahm es wieder mit zur Scheune, wo er das Eichhörnchen genüsslich aufaß. Der schwarze Kater würde zu gern wissen, wie die Katze darauf reagiert hat. Bei diesem Gedanken musste er schnurren und dann setzte er sich auf, um sich sein Fell zu putzen.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Mo März 09, 2015 3:55 pm

Schattenfluch

Er ist viel herum gelaufen um einen Platz zum Schlafen zu, suchen. Er sah den die kleine Scheune, die so aus sieht als würde sie nicht benutzt werden von denn Zweibeiner und trabte darauf zu. Er war ein wenig erkältet und konnte nicht so gut riechen gerade, sonst hätte er die anderen Gerüche von Katzen entdeckt. Er lief langsam in die Scheune rein und schaute sich vorsichtig um. "Hallo, ist hier jemand?", fragte er noch mal Sicherhalts halber, das er niemanden anderen erschreckt.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Mo März 09, 2015 4:09 pm


Sein Kopf schnellte hoch. Nach langer Zeit hatte er "Besuch" und darauf war Black nun gar nicht erfreut. Mit einem angewiderten Blick seiner goldenen bis roten Augen stand der Kater auf und peitschte mit dem Schwanz. Als auch noch dieser "Besucher" fragte, ob in der Scheune jemand war, schüttelte Black misstrauisch und leicht verwirrt den Kopf. Wie dumm kann eine Katze bloß sein? Dieser Gedanke machte ihn ein wenig sauer, da dieser "Besucher" hätte wissen müssen, dass sich dort eine weitere Katze befindet. "Kannst du keine weiteren Katzen riechen oder was? Oder bist du etwa blind und hast keinen Geruchsinn mehr?", fragte Black den Unbekannten gehässig und sprang mit großen Sätzen hinter den - wie es sich herausgestellt hatte - Kater. Na wunderbar. Auch noch ein Kater! Das kann ja nur noch schlimmer werden!

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Mo März 09, 2015 4:21 pm

Schattenfluch

Er hörte eine Katze, die wohl nicht gerade erfreut war, was man in der Stimme hören konnte. Er hörte eine Katze, die wohl nicht gerade erfreut war, was man in der Stimme hören konnte. "Tut mir leid, ich bin ein wenig krank und kann zurzeit nicht gut Gerüche aufnehmen. Ich hatte auch noch keine Zeit Kräuter zu suchen." sagte er denn als Antwort. Er dachte aber nicht viel drüber nach, weil er damit schon immer rechnete, das die Katzen es denken oder sogar laut aussprechen.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Di März 10, 2015 7:08 pm


Angewidert von dem "kranken" Kater, wandte er seinen Blick von ihm und schüttelte einfach den Kopf. Es war einfach unmöglich, ihn in die Augen zu schauen, nachdem Black sich vor ihm gestellt hatte. Mit kranken Katzen wollte der Kater einfach nicht reden, bezweifle denn in einer Scheune zu sein. "Pah! Anscheinend bist du zu schwach, um dir irgendwelche Kräuter zu organisieren! Könntest du bitte zwanzig Fuchslängen Abstand halten? Ich will nicht auch noch krank werden", sagte Black mit einem angewiderten und herzlosen Ton, wobei er seine Augen verdrehte und sich protestierend hinsetzte.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Di März 10, 2015 7:15 pm

Schattenfluch

Er fand die fremde Katze unhöflich und hätte damit rechnen sollen. "Tut mir leid, das in der Blatleere es so schwer ist Kräuter zu finden und ich seit meiner geburt ich schnell krank werde. Schwach, bin ich auch nicht, sonst wäre ich schon längst tot in irgendeiner ecke" sagte er genervt aber auch wütend und traurig. Er hatte mehr ausgesprochen als er wollte aber das war ihm jetzt egal. "Wenn du es so willst gehe ich auch wieder" fügte er dann noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do März 12, 2015 8:45 pm


Wütend sprang der Kater auf, sah den anderen Kater an und wirbelte herum, um wieder zu seinem Platz zu laufen. Er blieb jedoch stehen und sah ihn über die Schulter an. "Wenn du gehen willst, dann geh! Aber das bedeutet für mich, dass du dich nicht durchsetzen kannst und ein Weichei bist!", fauchte Black während er sich zu dem Kater umgedreht hatte und ihn mit einem goldenen bis roten Blick anstarrte. Wütend starrte er ihn weiter an und wollte einfach hier weg - weg von dem kranken Kater - jedoch würde er gerne noch hier in der kleinen Scheune bleiben. Also blieb Black nichts anderes übrig und setzte sich noch einmal ruhig hin. "Wenn du in den nächsten paar Stunden - also bis Sonnenhoch - keine Kräuter findest, darfst du hier bleiben und ich such sie dir. Aber wenn nicht, bringe ich dich um oder du verschwindest von hier", erklärte Black herzlos und kalt.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do März 12, 2015 9:09 pm

Schattenfluch

Er schaute diese Fremde Katze an Der kann wirklich nicht nett sein denkt er. Er wollte wieder was sagen aber die fremde Katze fing wieder an und er hat vermutet das noch mehr solcher Sprüche kommen aber es war nicht so. Hat er vielleicht doch was gutes in sich? dachte er als er die Worte gehört hatte von der fremden Katze, der letzte ab Satz gefiel ihm nicht aber das war ihm erst mal egal. "Bis zu Sonnenhoch? Es ist Blatleere, es ist schwierig Kräuter in der gegen zu finden. Dabei kenne ich mich hier nicht so aus und ich kann mich durch setzen, sonst wäre ich als streuner als ich noch jung war nie so weit am leben geblieben" sagt er und drehte sich den um. Er hatte eigendlich keine lust in der kälte herrum zu laufen, er hatte jetzt schon eisige pfoten. Ich werde mir den tot da draußen hollen, aber ohne Kräuter wird es schwierig für mich er legt die ohren an bei diesen gedanken und schaut zu boden.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   So März 15, 2015 2:19 pm


Black bemerkte, dass der Streuner nicht gerade begeistert von seiner Idee war. Doch Black ließ nicht locker. "Geh doch einfach zum Fluss. Da wachsen bestimmt einige Kräuter, Fremder. Und außerdem musste ich mich hier auch erst zurecht finden! Also schaffst du das auch. Außer wenn du immer noch so ein Weichei bist, wie ich vermute", zischt der Kater kalt und emotionslos - was er eindeutig gut kann - und sah den anderen Kater immer noch kalt an.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   So März 15, 2015 3:04 pm

Schattenfluch

Er konnte nicht mehr dieser Katze zu hören langsam. Er drehte sich noch mal um zu Black und blinzelt kurz "Wenn ich ein Weichei wäre, habe ich schon viel glück im leben gehabt. Dabei weist du doch nicht was ich alles so durch mache. Hattest du schon mal eine Gefährtin? Hattest du schon mal deine liebe verloren? Ich schon und das 3 mal, denn werde ich auch noch immer krank und muss mir den Gerede von Katzen wie dir anhören. Neben bei, mein Name ist Schattenfluch." sagt er in einem aggressiven ton. Er war nicht die Katze die schnell Böse wird, aber bei dieser Katze und ihren ton kann man irgendwie nicht anders. Er dreht sich den wieder um "Ach, was rede ich da, das würdest du bestimmt nicht verstehen." sagt er noch, bevor er zum Fluss geht.

---> Der Fluss
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   So März 22, 2015 2:29 pm


Black starrte diesen Kater immer noch finster an und hörte ihm genau zu. Er redete irgendwas über Gefährtinnen und fragte Black, ob er schon eine Gefährtin gehabt hätte, doch er schüttelte den Kopf und sah ihn traurig an. Black wusste, dass er niemals eine Gefährtin haben werde, wie sehr er sich auch anstrengen würde. Auch erwähnte der andere Streuner seinen Namen und sagte, er würde Schattenfluch heißen. So heißt der Kater also! Was für ein normaler Clankatzennamen! Ich dachte immer, er wäre nur ein Streuner. Widerliche Katzen diese Clankatzen!, dachte sich Black und erschauderte von dem Gedanken an die Clankatzen oder allgemein an die Clans. Der einzige Clan, der ihm bisher gefiel und auch vom Hören her gefiel, war der BlutClan. Denn er wusste, dass die Katzen, die dem BlutClan angehörten, genauso fies und brutal waren wie er selber. Jetzt bemerkte Black, dass dieser Schattenfluch langsam wütend und böse wurde und starrte ihn diesmal etwas überrascht an. Der kann böse und wütend werden? Das ist ja was Neues. Diesmal musste er bei diesem Gedanken lachen und sah Schattenfluch amüsiert hinterher, als dieser aus der Scheune lief und wahrscheinlich Richtung Fluss rannte. Kopfschüttelnd drehte sich Black wieder um und ging weiter zu seinem Schlafplatz, wo er sich wieder hinlegte und seine Augen schloss, um wenigstens noch etwas zu schlafen.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do Apr 09, 2015 8:57 pm

Blood/Bloodmoon

Sie lief ein wenig durch die gegen, schon fast lautlos, was schwierig war bei dem Schnee. Sie hasste diese kälte und den Schnee, Schnee war Wasser und das hasste sie so sehr. Sie schaute sich um und sah den diese kleine Scheune, ohne viel nach zu denken lief sie dort hin, beim Eingang blieb sie nicht stehen auch wenn sie den fremden Katzen Geruch riecht. Sie ging einfach rein und schaute sich drin etwas um. "Hmm, kein schlechter platz hier" sagte sie und streckte sich etwas "Wenigsten etwas wärmer und trocken hier drin."
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do Apr 09, 2015 9:19 pm


Kaum hatte sich der Kater wieder hingelegt habt und wollte wieder schlafen, roch er schon wieder einen fremden Geruch. Eigentlich hatte er schon genug von diesem Kater namens Schattenfluch gehabt, aber natürlich musste jetzt auch noch eine weitere Katze kommen. Aber das passiert ja auch immer nur ihm. Niemals einem anderen. Kopfschüttelnd stand er auf und sah von seinem Schlafplatz runter. Dort stand eine schwarze Katze, die glatt so aussah wie Schattenfluch. Er wollte Black seinen Augen nicht trauen, blinzelte noch einmal kurz und schüttelte wieder den Kopf. Das gibt es doch nicht! Schattenfluch war doch eben erst losgegangen!, dachte sich der Kater verwirrt, sprang dann aber zu der fremden Katze. "Schattenfluch! Was machst du schon wieder hier?!", fragte er, lief einmal um die Katze herum und blickte in die Augen. Er stutzte. Sie sahen nicht wirklich so aus, wie die von dem Streuner. Irgendetwas war definitiv anders. Dann sah er es. Die fremde Katze hatte ein blaues und ein rotes Auge. Dies hatte Black noch nie gesehen gehabt und wünschte sich, dies niemals gesehen zu haben. Kurz räusperte er sich und sah die Katze an. "Ähm. Tut mir leid. Ich habe dich mit wem anders verwechselt. Aber mal zu dir. Was machst du hier und wer bist du?! Das hier ist meine Scheune!", fauchte er und blitzte die Katze mit seinen goldenen fast roten Augen an.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do Apr 09, 2015 9:31 pm

Blood/Bloodmoon

Sie roch noch eine andere Katze in dieser Scheune, aber als sie gerade suchen wollte sprang schon eine Katze runter zu ihr und nannte sie Schattenfluch? Sie war anfangs verwirrt, wieso sagte diese Katze so was, das musste wohl eine Große Verwechslung gewesen sein und als der fremde Kater ihr in die Augen schaute entschuldigt er sich und sagte dann das die Scheune ihn gehört. Sie lächelte nur und schaute den fremden Kater mit ihren Roten und Blauen Augen an. "Mein Name ist Bloodmoon aber mich kann man auch einfach nur Blood nennen. Das ist deine Scheune? Etwas groß für nur einen Kater der wohl schlechte Augen hat und mich mit irgend ein anderen Kater verwechselt." sagte sie spitz, mit ihrer leicht Roten schnauze. Sie war gerade in Laune den Kater zu zeigen was seins ist aber sie wartet noch was der zu sagen hat.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do Apr 09, 2015 9:51 pm


Er hörte der Kätzin ganz genau zu. Sofort erkannte er, dass diese Kätzin, die sich Bloodmoon nannte, ihn irgendwie ärgern wollte. Dies wollte er natürlich nicht, denn eigentlich ist er immer derjenige, der einen ärgert. Etwas wütend schnaubte er und starrte sie an. In seinem ganzen Leben hatte er noch nie so etwas beklopptes gehört. "Tja. Ich brauche halt meinen Freiraum, oder soll ich etwa in einem winzigen kleinen Loch leben und dort sterben?", fragte er spitz und starrte die Kätzin immer weiter an. Mit langsamen Schritten machte er einige Runden um die Kätzin. "Außerdem habe ich bestimmt bessere Augen als du, du Blau/Rot-Auge!", zischte er und als Bloodmoon auch noch hinzufügte, dass er sie verwechselt hatte, wurde er wütend. So schnell wie ein Blitz stieß er sie um und hielt sie am Boden fest. "Was kann ich dafür, wenn du genau so hässlich aussiehst, wie Schattenfluch?! Vielleicht seid ihr euch deshalb ähnlich, weil ich das gleiche Blut in den Adern habt und Verwandte seid!"

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Do Apr 09, 2015 10:26 pm

Blood/Bloodmoon

Sie war nicht Überrascht das der Fremde sie angreift, nein besser, sie wollte es. Sie lag auf dem rücken und schaute zu dem Kater hoch und lächelte nur. Sie solle verwand sein mit einer Katze namens Schattenfluch? Sie fing an zu lachen "Ich mit einer Katze noch verwand sein? Das wäre ein wunder." sagte sie und knurrte und zeigte dabei ihre spitzen scharfen zähne. "Wenn würde ich diese Katze einfach töten, die genauso aussieht wie ich damit so was nicht nochmal passiert" sagte sie aggressiv und aufgeregt, in ihren Augen blitzte was auf das Kampfeslust war. Sie stieß mit ihren hinter Pfoten nach oben aus mit der kraft eines Kaninchen und krallen ausgestreckt und versuchte den in das Vorderbein was sie festhält zu beißen.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Fr Apr 17, 2015 6:31 pm


Black hörte der fremden Kätzin einfach nur zu und knurrte trotzdem immer und immer weiter. Er hasste es, wenn es Kätzinnen wie Black gibt. Als sie versuchte ihm ins Bein zu beißen, was ihr auch gelang, zischte er kurz und ließ sie los. Wütend starrte er sie an und schüttelte den Kopf. Jetzt musste er ganz genau überlegen, was er sagen will. Kurz räusperte er sich noch unter Schmerzen und starrte die Kätzin an. "Was willst du hier? Wenn du mir sagst, was du hier willst, lasse ich dir (dich?) vielleicht gewähren, hier zu schlafen."

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Fr Apr 17, 2015 11:56 pm

Blood/Bloodmoon

Sie Biss in sein Bein und lächelte nur dabei, als der Kater sie los ließ, stand sie schnell auf und leckt sich das Maul. "Hmm, dein Blut schmeckt seltsam" sagte sie. Sie schaute den wieder den Kater an als er was fragte. Sie dachte nach, sie hat eigentlich nur eine Unterkunft gesucht, erst mal raus aus dem Schnee. "Ich habe nur ein Platz zum schlafen Gesucht, eine Unterkunft, wo ich ruhe habe und vor dem Schnee geschützt bin. Weil ich einfach den Schnee hasse" sagte sie und setzte sich hin. Sie schaute den Kater mit ihren Blauen und ihrem Roten Auge an.
Nach oben Nach unten
Jadestern
Gründerin
avatar

Beiträge : 5597
Anmeldedatum : 17.07.14

BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Mo Apr 27, 2015 8:52 pm


"Nun gut. Dann bleib halt hier. Soll ich was für dich jagen? Du siehst nicht gerade voll gefressen aus. Außerdem müsste ich jetzt auch mal wieder etwas essen", sagte Black der Kätzin und blickte sie an. Sie war ihm immer noch nicht ganz geheuer, doch das störte ihn jetzt erstmal nicht. Hauptsache er konnte sich irgendwas zu essen fangen. Er saß immer noch auf dem mit etwas Heu und Stroh bedecktem Boden und blickte Blood an. Irgendetwas gefiel ihm an ihr, doch er konnte es nicht bestimmen. Vielleicht war es ihre Art? Vielleicht auch ihr Aussehen? Doch genau konnte er es nicht sagen und wird es Blood auch niemals sagen.

_________________

Ava © Bastet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://orlando.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Di Apr 28, 2015 7:57 am

Blood/Bloodmoon

Sie schaut den Kater an, ein Angebot hat sie jetzt nicht erwartet von ihm. Sie fand es etwas seltsam und sagte "Wenn du mir zeigst wo man gut jagen kann, mach ich es auch selber. Ich will ja nicht in deiner schuld stehen". Sie musste kurz gehen und zeigte dabei ihre spitzen scharfen Zähne,  besonder sind zwei gut zu sehen, die beiden oberen eck Zähne sind lang und spitz, als können die fast alles durchbohren.  Sie dachte noch mal über das angebot auf ein mal nach, "Aber wenn du gerne was für mich jagen möchtest kannst du das tun" sagt sie den und lächelt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Sa Mai 02, 2015 8:52 pm

~Rubinschimmer~

<-- SchattenClan-Lager

In einem zügigen Tempo kam der zornige Kater an der Scheune an. Er war einfach gelaufen und kannte diesen Ort nicht. Ihm kam dieser Ort ein wenig unheimlich vor. eigentlich war sein Ziel etwas ganz anderes Gewesen, aber wo er jetzt hier war, konnte er sich auch um gucken. Er ging leise in die die Scheune hinein und direkt zog ihm ein ekliger Geruch in die Nase. Er überlegte: “Woher kenne ich diesen Gestank. Es ist auf jeden Fall keiner der Clans. Natürlich! Streuner. Na mit denen werde ich schon fertig.” Er stapfte siegesicher weiter und rief: ”Na ihr Fellbüschel!”

Erwähnt: Bloodmoon und Black
Angesprochen: Bloodmoon und Black


Zuletzt von Rubinschimmer am Sa Mai 02, 2015 9:42 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Sa Mai 02, 2015 9:34 pm

Blood/Bloodmoon

Sie schaute zu einer Katze die gerade in die scheune gekommen ist, die Katze rief gleich Fellbüschel zu den Katzen hier drin. 'Na der traut sich was' sagte sie und musste lächeln, dabei konnte man ihre Spitzen Eckzähne sehen. Sie lief etwas näher zu diesem Kater und schaute ihn mit ihren Blauen und ihrem Roten Auge an. "Wirklich mutig uns Fellbüschel zu nennen!" sagte sie und lächelte immer noch, sie hoffte auf einem Kampf mit diesem Kater.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Sa Mai 02, 2015 10:00 pm

~Rubinschimmer~

Er schaute sie verächtlich an und antwortete: ”Da gebe ich dir Recht. Den Namen von der Katze zu wissen, die man ‘Fellbüschel‘. Ich fange mal an: Rubinschimmer mein Name. Wie ist deiner, du Kätzchen?” Er gab einen lauten Lacher von sich und guckte die Katze leicht gelangweilt an. ”Dei hält sich wohl für die Beste, Größte, Klügste. Wie Jämmerlich. wenn die wüsste, dass ich vom SchattenClan bin, würde sie sich nicht so auf spielen, das wette ich!”, dachte sich der rotbraune Kater und schmunzelte nochmal.

Erwähnt: Bloodmoon
Angesprochen: Bloodmoon
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   Sa Mai 02, 2015 10:09 pm

Blood/Bloodmoon

Sie schaut diesen Kater an und blinzelte. Sie ist kleiner als er aber das zählte nicht bei mir. "Bloodmoon mein name, aber man kann mich auch Blood nennen." sagte sie und lief um den Kater namens Rubinschimmer herum. "Dein Geruch sagt mir das du kein streuner bist, deine art wie du dich verhälst gegenüber uns zeigt das du eine Clan Katze bist die denkt die sei etwas besseres." sagt sie verächtlich. Sie kannte Clan Katzen und von denen hatte sie genug. Sie spannte ihre Muskeln an um auf alles vorbereitet zu sein.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die kleine Scheune   

Nach oben Nach unten
 
Die kleine Scheune
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Scheune
» kleine schritte
» Kleine Überraschungen
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Nala - meine süße, kleine Löwin ^^

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Katzen des Sees :: Archiv :: RPG :: 2. :: Einzelläufer/Streuner-Territorium-
Gehe zu: